Allgemeine Informationen zum Physik-Praktikum

Gruppeneinteilung HS 2019/2010 (Klasse 4p)

Gruppe A
(fängt am 20.8.2019 mit Physik an)
Gruppe B
Silvan
Fabian

Jakob
Joep

Vivien
Coko

Milena
Veljko



Datum Gruppe Thema
20.08.2019
A
B
Fadenpendel
10.09.2019
A
B
Auswertung mit Excel
24.09.2019
A
B
Glühlampchen
22.10.2019
A
B
Reflexion und Brechung
5.11.2019
A
B
Radioaktivität
19.11.2019
A
B
Radioaktivität
3.12.2019
A
B
Spezifische Wärme
17.12.2019
A
B
Video Analysis
13.1.2020
A
B
Pfeifen
28.1.2020
A
B
Stehende Wellen

Das Arbeiten im Physik-Praktikum

Zimmer

Physik-Praktikumzimmer (302, 303 oder 304) im Naturwissenschaftsgebäude.

Material

kariertes A4-Papier, Taschenrechner und FoTa mitbringen.

Vorbereitung

Die Versuchsanleitungen für jeden Versuch stehen Ihnen schon vor Beginn des Praktikumstermins zur Verfügung. Drucken Sie die gesamte Anleitung (ein Exemplar pro Person) aus und lesen Sie die Anleitung sorgfälltig durch.
Zu Hause arbeiten Sie die Grundlagen durch, damit Ihre Kenntnisse bei Praktikumsbeginn auf dem entsprechenden Gebiet "à jour" sind. Während dem Praktikum ist die Zeit zu knapp, um auch noch die Grundlagen zu studieren.

Während dem Praktikum

Während der Praktikumsstunden führen Sie ein Protokoll, das ich am Ende visiere.

Am Ende des Praktikums

Sie sorgen dafür, dass Ihr Arbeitsplatz wieder so aussieht, wie Sie ihn angetroffen haben.

Zu Hause

Innerhalb von zwei Wochen schreiben Sie einen Praktikumsbericht oder eine Auswertung.

Praktikumsziele

Protokolle

Während der Praktikumsstunden führen Sie ein Protokoll (siehe Musterprotokoll), das ich am Ende visiere.

Das Protokoll ist Bestandteil des Berichtes/Auswertung. Das Originalprotokoll muss immer abgegeben werden. Achten Sie deshalb auf die äussere Form: sauberes Papier, genügend breite Ränder, leserliche Schrift. Auf der ersten Seite müssen Titel des Versuchs, Namen, Datum und Klasse vermerkt sein. Mit dem Protokoll sollte es auch für jemanden, der den Versuch nicht selber durchgeführt hat, möglich sein, die Auswertung durchzuführen. Deshalb gehört immer eine Skizze des Versuchsaufbaus ins Protokoll. Alle gemessenen Grössen müssen in Worten oder in der Skizze genau definiert werden. Ins Protokoll gehören in erster Linie die direkt an den Messinstrumenten abgelesenen Werte. Umrechnungen (auch einfache) oder graphische Darstellungen werden erst später gemacht. Notieren Sie alle für die Auswertung benötigten Daten, z.B. Messwerte und Genauigkeit der Messgeräte. Bei Messreihen wird eine tabellarische Darstellung (Tabelle mit Lineal zeichnen) erwartet.

Falls Sie die Messungen vor dem Ende des Praktikums abgeschlossen haben, können Sie auf einem neuen Blatt mit der Auswertung beginnen.

Berichte

Jede Gruppe schreibt pro Semester zu drei Praktikumsversuchen einen Bericht. Zu den übrigen Versuchen werten Sie die Messungen gemäss den Vorgaben aus, d.h. Sie bearbeiten die für die Auswertung verlangten Aufgaben. Der Regel gilt auch für die Schüler oder Schülerinnen, die eine (oder mehrere) Praktikumsstunde verpasst haben.

Praktikumsnote

Die Gesamtnote aus dem Praktikum (ungerundet) wird aus dem Mittelwert der drei Berichtsnoten gebildet und zählt wie eine Prüfung. Verspätete Abgabe der Berichte gibt Notenabzug (pro Tag wird eine Viertelnote abgezogen). Nicht abgegebene Berichte werden mit 1 benotet.
Verspätete, fehlende oder miserable Auswertungen geben Notenabzug (-0.5 im Praktikumsschnitt pro fehlende Auswertung, -0.2 pro miserable/verspätete Auswertung).

Prüfungen: Der im Praktikum behandelte Stoff gehört zum Prüfungsstoff. Beschaffen Sie sich die Unterlagen von Kollegen/-innen, falls Sie ein Praktikum verpasst haben.

Termine

Spätestens 2 Wochen (14 Tage) nach dem Praktikumsversuch geben Sie ab:

entweder ein Mäppchen mit Bericht (nach Muster)

oder ein Mäppchen mit Auswertung (mit Aufgabenblatt, Protokoll, Ausrechnungen, eventuell Fehlerrechnungen)


Klasse 4p Abgabe erster Bericht: Fadenpendel obligatorisch
Klasse 4p Abgabe letzter Bericht: 7.1.2020


Falls Sie einen Abgabetermin nicht einhalten können, müssen Sie vor Ablauf der Frist um Verlängerung ersuchen (natürlich mit Begründung). Notieren Sie die dann getroffene Abmachung auf dem Titelblatt.

Abgabe: Keine Abgabe per Email möglich! Abgabe (in einem Mäppli) im Fach (Naturwissenschaftsgebäude) oder direkt zu mir vor der Physikstunde.

Zeitaufwand

Unterschätzen Sie den Aufwand für das Verfassen der Berichte nicht und verteilen Sie die Arbeit deshalb möglichst gleichmässig über das ganze Semester. Beachten Sie auch Stundenausfälle, und bedenken Sie, dass die Anforderungen im Lauf des Semesters steigen.